Impres­sum &

Daten­schutz­er­klä­rung

Haupt­nie­der­las­sung

Pix­for­mance Sports GmbH

Haupt­stra­ße 19 – 20

14624 Dall­gow-Döbe­ritz

Nie­der­las­sung Ber­lin

Helm­holtz­stra­ße 2 – 9

GSG Hof/​Aufgang H

10587 Ber­lin

+49 (0)30 39 80 56 10

+49 (0)30 39 80 56 129

contact@pixformance.com

All­ge­mein

Geschäftsführerin/​Inhaberin:

Vale­rie Bönström

Amst­ge­richt: 

Amts­ge­richt Pots­dam

Han­dels­re­gis­ter: HRB 26981 P

VAT NR.: DE287614422

Daten­schutz­be­auf­trag­te® ist:

Chris­ti­an Büs­dorf

c/​o colo­gnet­worx cnx GmbH

Weins­berg­str. 118a

50823 Köln

datenschutzbeauftragter@datxs.de

 

Der Schutz per­sön­li­cher Daten sowie der Pri­vat­sphä­re von Besu­chern der Web­site www​.pix​for​mance​.com ist ein beson­de­res Anlie­gen der Pix­for­mance Sports GmbH, Helm­holtz­stra­ße 2 – 9, 10587 Ber­lin. Aus die­sem Grund set­zen wir uns nach bes­tem Wis­sen und Gewis­sen für den Schutz Ihrer Pri­vat­sphä­re und Ihr Recht auf Daten­schutz ein, indem wir sowohl die die gesetz­li­chen Bestim­mun­gen des Bun­des­da­ten­schutz­ge­set­zes (BDSG) als auch des Tele­me­di­en­ge­set­zes (TMG) sowie sons­ti­ger daten­schutz­recht­li­cher Vor­schrif­ten beach­ten. Ergän­zen­de Hin­wei­se im Hin­blick auf den Ver­wen­dungs­zweck sind an unter­schied­li­chen Stel­len auf der Web­site ent­hal­ten. Selbst­ver­ständ­lich kön­nen Sie Ihre Ein­wil­li­gung jeder­zeit ganz oder teil­wei­se mit Wir­kung für die Zukunft gegen­über Pix­for­mance Sports GmbH wider­ru­fen, indem Sie ein­fach eine E-Mail an contact@pixformance.com schi­cken. Wir wer­den dann Ihre betref­fen­den Daten löschen, soweit nicht ander­wei­tig mit Ihnen ver­ein­bart. Die Erhe­bung, Spei­che­rung und Ver­wen­dung per­so­nen­be­zo­ge­ner Daten über die Inter­net­sei­te www​.pix​for​mance​.com erfolgt aus­schließ­lich im Rah­men der vor­ge­nann­ten Bestim­mun­gen und unter Beach­tung des Grund­sat­zes der Daten­spar­sam­keit und der zweck­ge­bun­de­nen Daten­ver­wen­dung.

 

1. Daten­quel­len und Kate­go­ri­en der Daten:

Wir ver­ar­bei­ten per­so­nen­be­zo­ge­ne Daten, die wir von Ihnen im Rah­men der Regis­trie­rung und/​oder im Rah­men der Nut­zung von Funk­tio­nen unse­rer Platt­form und der von uns bereit­ge­stell­ten Diens­te erhal­ten. Bei den rele­van­ten per­so­nen­be­zo­ge­nen Daten kann es sich dabei – je nach Nut­zung – um fol­gen­de Daten­ka­te­go­ri­en han­deln: – Name, Vor­na­me – Kon­takt­da­ten (z.B. Anschrift, E-Mail, Tele­fon) – Geschlecht, Spra­che – Geburts­da­tum – Account-Daten, Authen­ti­fi­ka­ti­ons­da­ten (z.B. Benut­zer­na­me, QR-Code, E-Mail) – Trai­nings- und Nut­zungs­da­ten (Fit­ness­wer­te, Trai­nings­plä­ne und Trai­nings­dau­er, Trai­nings­stand) – Gewicht, Body Mass, Mus­ku­la­tur, Fett, Kör­per­grö­ße, Blut­druck, gesund­heits­be­ein­träch­ti­gen­de Fak­to­ren – Sys­tem­da­ten (IP-Adres­se, Ser­ver­da­ten). Soweit Sie Zugriff auf unse­re Platt­form über die Pix­for­mance-App neh­men, ver­ar­bei­ten wir – Ihre Frei­ga­be vor­aus­ge­setzt – auch – Stand­ort­da­ten, Zugriffs­da­ten, Bewe­gungs­da­ten – Gerä­te­in­for­ma­tio­nen (Gerä­te­mo­dell, Betriebs­sys­tem, Daten zu Gerä­te­er­eig­nis­sen (z.B. Abstür­ze von Apps, Sys­tem­ak­ti­vi­tät und Datum und Uhr­zeit der Anfra­ge) zum Zwe­cke der Ver­bes­se­rung der App und unse­rer Diens­te,

 

2. Zwe­cke der Ver­ar­bei­tung

Wir ver­ar­bei­ten die per­so­nen­be­zo­ge­nen Daten zur Bereit­stel­lung und Erfül­lung der Ihnen im Rah­men der Platt­form ange­bo­te­nen Diens­te sowie zur Wei­ter­ent­wick­lung und Opti­mie­rung unse­rer Leis­tun­gen.

DATENÜBERMITTLUNG UND -PROTOKOLLIERUNG ZU SYSTEMINTERNEN UND STATISTISCHEN ZWECKEN 

Ihr Inter­net-Brow­ser über­mit­telt beim Zugriff auf die Web­sei­te www​.pix​for​mance​.de aus tech­ni­schen Grün­den auto­ma­tisch Daten an unse­ren Web­ser­ver. Es han­delt sich dabei unter ande­rem um Datum und Uhr­zeit des Zugriffs, URL der ver­wei­sen­den Web­sei­te, abge­ru­fe­ne Datei, Men­ge der gesen­de­ten Daten, Brow­ser­typ und -ver­si­on, Betriebs­sys­tem sowie Ihre IP-Adres­se. Die­se Daten wer­den getrennt von ande­ren Daten, die Sie im Rah­men der Nut­zung unse­res Ange­bo­tes ein­ge­ben gespei­chert und nur intern zur Erstel­lung von Zugriffs­sta­tis­ti­ken ver­wen­det. Eine Zuord­nung die­ser Daten zu einer bestimm­ten Per­son ist uns nicht mög­lich.

DURCH BESUCHEREINGABEN ERHOBENE DATEN 

Der Zugriff auf die Inhal­te der Inter­net­sei­te www​.pix​for​mance​.de ist grund­sätz­lich ohne vor­he­ri­ge Anmel­dung mög­lich. An ver­schie­de­nen Stel­len haben Sie jedoch die Mög­lich­keit per­sön­lich mit uns Kon­takt auf­zu­neh­men und müs­sen hier­für ver­schie­de­ne per­so­nen­be­zo­ge­ne Daten ange­ben. Wir erhe­ben die­se Daten aus­schließ­lich um Ihnen unser voll­stän­di­ges Infor­ma­ti­ons­an­ge­bot zur Ver­fü­gung stel­len zu kön­nen (z. B. durch unse­re Kon­takt­for­mu­la­re) oder um unse­re Ange­bo­te bes­ser Ihren per­sön­li­chen Bedürf­nis­sen anpas­sen zu kön­nen (z.B. durch unse­re Umfra­gen). Die Pix­for­mance Sports GmbH wird Ihre per­so­nen­be­zo­ge­nen Daten nur dann für Zwe­cke der Wer­bung, der Markt­for­schung und zur bedarfs­ge­rech­ten Gestal­tung unse­res Inter­net­an­ge­bo­tes ver­wen­den, wenn Sie uns zuvor Ihre Zustim­mung erteilt haben. Kon­kre­te, auf Ihre spe­zi­el­len Bedürf­nis­se zuge­schnit­te­nen Infor­ma­tio­nen und/​oder Ange­bo­te sowie Neu­ig­kei­ten rund um unse­re Dienst­leis­tun­gen und Ver­an­stal­tun­gen wer­den Ihnen eben­falls nur nach vor­he­ri­ger Zustim­mung über­mit­telt. Selbst­ver­ständ­lich kön­nen Sie eine sol­che Zustim­mung zur Ver­wen­dung Ihrer per­so­nen­be­zo­ge­nen Daten jeder­zeit mit Wir­kung für die Zukunft wider­ru­fen.

Hier­zu genügt eine schrift­li­che Mit­tei­lung an Pix­for­mance Sports GmbH, Helm­holtz­stra­ße 2 – 9, 10587 Ber­lin oder an hpetruschinski@pixformance.com.

KINDER/​JUGENDLICHE 

Erzie­hungs­be­rech­tig­te soll­ten wis­sen, dass die Ver­wen­dung der per­sön­li­chen Daten, die von den Kin­dern frei­wil­lig ein­ge­ge­ben wer­den, eben­falls den Daten­schutz­richt­li­ni­en der Pix­for­mance Sports GmbH unter­liegt. Pix­for­mance Sports GmbH bestärkt Erzie­hungs­be­rech­tig­te dar­in, ihre Kin­der über den siche­ren und ver­ant­wor­tungs­be­wuss­ten Gebrauch ihrer per­sön­li­chen Daten bei der Nut­zung des Inter­nets auf­zu­klä­ren.

WEITERGABE VON PERSONENBEZOGENEN DATEN 

Eine Wei­ter­ga­be Ihrer per­so­nen­be­zo­ge­nen Daten erfolgt nur dann, wenn die Pix­for­mance Sports GmbH hier­zu gesetz­lich ver­pflich­tet ist oder wenn es im Fal­le eines Miss­brauchs oder der Auf­klä­rung erfor­der­lich ist. Hier­zu bedarf es jedoch kon­kre­ter Anhalts­punk­te für ein rechts­wid­ri­ges oder miss­bräuch­li­ches Ver­hal­ten. Auf Anord­nung der zustän­di­gen Stel­len dür­fen wir im Ein­zel­fall Aus­kunft über die­se Daten (Bestands­da­ten) ertei­len, soweit dies für Zwe­cke der Straf­ver­fol­gung, zur Gefah­ren­ab­wehr, zur Erfül­lung der gesetz­li­chen Auf­ga­ben der Ver­fas­sungs­schutz­be­hör­den und des Mili­tä­ri­schen Abschirm­diens­tes oder zur Durch­set­zung der Rech­te am geis­ti­gen Eigen­tum erfor­der­lich ist.

COOKIES 

Auf die­ser Web­site wer­den Coo­kies ver­wen­det, um den Besuch der Web­site attrak­tiv und inno­va­tiv zu gestal­ten, außer­dem wird so die Nut­zung bestimm­ter Funk­tio­nen mög­lich. Bei Coo­kies han­delt es sich um klei­ne Text­da­tei­en, die auf dem Com­pu­ter des Kun­den gespei­chert wer­den. Hier­bei wer­den soge­nann­te „Sit­zungs-Coo­kies“ ver­wen­det, wel­che nach Been­di­gung der Brow­ser­sit­zung wie­der von der Fest­plat­te ent­fernt wer­den. Den Part­ner­un­ter­neh­men des Sei­ten-Betrei­bers ist es nicht gestat­tet, über die­se Web­site per­so­nen­be­zo­ge­ne Daten mit­tels Coo­kies zu erhe­ben, zu ver­ar­bei­ten oder zu nut­zen.

EINSATZ VON GOOGL-ANALYTICS MIT ANONYMISIERUNGSFUNKTION

Wir nut­zen auf unse­rer Platt­form die Kom­po­nen­te Goog­le Ana­ly­tics (mit Anony­mi­sie­rungs­funk­ti­on). Goog­le Ana­ly­tics ist ein Web-Ana­ly­se-Dienst. Web-Ana­ly­se ist die Erhe­bung, Samm­lung und Aus­wer­tung von Daten über das Ver­hal­ten von Besu­chern von Inter­net­sei­ten. Ein Web-Ana­ly­se-Dienst erfasst unter ande­rem Daten dar­über, von wel­cher Inter­net­sei­te eine betrof­fe­ne Per­son auf eine Inter­net­sei­te gekom­men ist (soge­nann­te Refer­rer), auf wel­che Unter­sei­ten der Inter­net­sei­te zuge­grif­fen oder wie oft und für wel­che Ver­weil­dau­er eine Unter­sei­te betrach­tet wur­de. Eine Web-Ana­ly­se wird über­wie­gend zur Opti­mie­rung einer Inter­net­sei­te und zur Kos­ten-Nut­zen-Ana­ly­se von Inter­net­wer­bung ein­ge­setzt.

Betrei­ber­ge­sell­schaft der Goog­le-Ana­ly­tics-Kom­po­nen­te ist die Goog­le Inc., 1600 Amphi­thea­t­re Park­way, Moun­tain View, CA 94043 – 1351, USA. Wir ver­wen­den für die Web-Ana­ly­se über Goog­le Ana­ly­tics den Zusatz „_gat._anonymizeIp“. Mit­tels die­ses Zusat­zes wird die IP-Adres­se des Inter­net­an­schlus­ses der betrof­fe­nen Per­son von Goog­le gekürzt und anony­mi­siert, wenn der Zugriff auf unse­re Inter­net­sei­ten aus einem Mit­glied­staat der Euro­päi­schen Uni­on oder aus einem ande­ren Ver­trags­staat des Abkom­mens über den Euro­päi­schen Wirt­schafts­raum erfolgt. Der Zweck der Goog­le-Ana­ly­tics-Kom­po­nen­te ist die Ana­ly­se der Besu­cher­strö­me auf unse­rer Inter­net­sei­te. Goog­le nutzt die gewon­ne­nen Daten und Infor­ma­tio­nen unter ande­rem dazu, die Nut­zung unse­rer Inter­net­sei­te aus­zu­wer­ten, um für uns Online-Reports, wel­che die Akti­vi­tä­ten auf unse­ren Inter­net­sei­ten auf­zei­gen, zusam­men­zu­stel­len und um wei­te­re mit der Nut­zung unse­rer Inter­net­sei­te in Ver­bin­dung ste­hen­de Dienst­leis­tun­gen zu erbrin­gen. Rechts­grund­la­ge für die Daten­ver­ar­bei­tung ist unser berech­tig­tes Inter­es­se gem. Art.6 Abs.1 lit.f DSGVO.

Goog­le Ana­ly­tics setzt ein Coo­kie auf dem infor­ma­ti­ons­tech­no­lo­gi­schen Sys­tem der betrof­fe­nen Per­son. Was Coo­kies sind, wur­de oben bereits erläu­tert. Mit Set­zung des Coo­kies wird Goog­le eine Ana­ly­se der Benut­zung unse­rer Inter­net­sei­te ermög­licht. Durch jeden Auf­ruf einer der Ein­zel­sei­ten die­ser Inter­net­sei­te, die durch den für die Ver­ar­bei­tung Ver­ant­wort­li­chen betrie­ben wird und auf wel­cher eine Goog­le-Ana­ly­tics-Kom­po­nen­te inte­griert wur­de, wird der Inter­net­brow­ser auf dem infor­ma­ti­ons­tech­no­lo­gi­schen Sys­tem der betrof­fe­nen Per­son auto­ma­tisch durch die jewei­li­ge Goog­le Ana­ly­tics-Kom­po­nen­te ver­an­lasst, Daten zum Zwe­cke der Online-Ana­ly­se an Goog­le zu über­mit­teln. Im Rah­men die­ses tech­ni­schen Ver­fah­rens erhält Goog­le Kennt­nis über per­so­nen­be­zo­ge­ne Daten, wie der IP-Adres­se der betrof­fe­nen Per­son, die Goog­le unter ande­rem dazu die­nen, die Her­kunft der Besu­cher und Klicks nach­zu­voll­zie­hen und in der Fol­ge Pro­vi­si­ons­ab­rech­nun­gen zu ermög­li­chen. Mit­tels des Coo­kies wer­den per­so­nen­be­zo­ge­ne Infor­ma­tio­nen, bei­spiels­wei­se die Zugriffs­zeit, der Ort, von wel­chem ein Zugriff aus­ging und die Häu­fig­keit der Besu­che unse­rer Inter­net­sei­te, gespei­chert. Bei jedem Besuch unse­rer Inter­net­sei­ten wer­den die­se per­so­nen­be­zo­ge­nen Daten, ein­schließ­lich der IP-Adres­se des genutz­ten Inter­net­an­schlus­ses, an Goog­le in den Ver­ei­nig­ten Staa­ten von Ame­ri­ka über­tra­gen. Die­se per­so­nen­be­zo­ge­nen Daten wer­den durch Goog­le in den Ver­ei­nig­ten Staa­ten von Ame­ri­ka gespei­chert. Goog­le gibt die­se über das tech­ni­sche Ver­fah­ren erho­be­nen per­so­nen­be­zo­ge­nen Daten unter Umstän­den an Drit­te wei­ter. Sie kön­nen die Set­zung von Coo­kies durch unse­re Inter­net­sei­te, wie oben bereits dar­ge­stellt, jeder­zeit mit­tels einer ent­spre­chen­den Ein­stel­lung des genutz­ten Inter­net­brow­sers ver­hin­dern und damit der Set­zung von Coo­kies dau­er­haft wider­spre­chen. Eine sol­che Ein­stel­lung des genutz­ten Inter­net­brow­sers wür­de auch ver­hin­dern, dass Goog­le ein Coo­kie auf dem infor­ma­ti­ons­tech­no­lo­gi­schen Sys­tem der betrof­fe­nen Per­son setzt. Zudem kann ein von Goog­le Ana­ly­tics bereits gesetz­ter Coo­kie jeder­zeit über den Inter­net­brow­ser oder ande­re Soft­ware­pro­gram­me gelöscht wer­den. Fer­ner besteht für die betrof­fe­ne Per­son die Mög­lich­keit, einer Erfas­sung der durch Goog­le Ana­ly­tics erzeug­ten, auf eine Nut­zung die­ser Inter­net­sei­te bezo­ge­nen Daten sowie der Ver­ar­bei­tung die­ser Daten durch Goog­le zu wider­spre­chen und eine sol­che zu ver­hin­dern. Hier­zu muss die betrof­fe­ne Per­son ein Brow­ser-Add-On unter dem Link https://​tools​.goog​le​.com/​d​l​p​a​g​e​/​g​a​o​p​t​out her­un­ter­la­den und instal­lie­ren. Die­ses Brow­ser-Add-On teilt Goog­le Ana­ly­tics über Java­Script mit, dass kei­ne Daten und Infor­ma­tio­nen zu den Besu­chen von Inter­net­sei­ten an Goog­le Ana­ly­tics über­mit­telt wer­den dür­fen. Die Instal­la­ti­on des Brow­ser-Add-Ons wird von Goog­le als Wider­spruch gewer­tet. Wird das infor­ma­ti­ons­tech­no­lo­gi­sche Sys­tem der betrof­fe­nen Per­son zu einem spä­te­ren Zeit­punkt gelöscht, for­ma­tiert oder neu instal­liert, muss durch die betrof­fe­ne Per­son eine erneu­te Instal­la­ti­on des Brow­ser Add-Ons erfol­gen, um Goog­le Ana­ly­tics zu deak­ti­vie­ren. Sofern das Brow­ser-Add-On durch die betrof­fe­ne Per­son oder einer ande­ren Per­son, die ihrem Macht­be­reich zuzu­rech­nen ist, deinstal­liert oder deak­ti­viert wird, besteht die Mög­lich­keit der Neu­in­stal­la­ti­on oder der erneu­ten Akti­vie­rung des Brow­ser-Add-Ons.

Wei­te­re Infor­ma­tio­nen und die gel­ten­den Daten­schutz­be­stim­mun­gen von Goog­le kön­nen unter https://​www​.goog​le​.de/​i​n​t​l​/​d​e​/​p​o​l​i​c​i​e​s​/​p​r​i​v​a​cy/ und unter http://​www​.goog​le​.com/​a​n​a​l​y​t​i​c​s​/​t​e​r​m​s​/​d​e​.​h​tml abge­ru­fen wer­den. Goog­le Ana­ly­tics wird unter die­sem Link https://​www​.goog​le​.com/​i​n​t​l​/​d​e​_​d​e​/​a​n​a​l​y​t​i​cs/ genau­er erläu­tert.

Alter­na­tiv kön­nen Sie Goog­le Ana­ly­tics hier deak­ti­vie­ren.

ANGABEN IM RAHMEN DER NUTZUNG UNSERER DIENSTE, GESUNDHEITSDATEN

Im Rah­men der Nut­zung unse­rer Diens­te wer­den ggf. Daten ver­ar­bei­tet, die Sie auf unse­rer Platt­form ein­ge­ben oder durch die Anwen­dun­gen gene­rie­ren. Die Daten­ka­te­go­ri­en erge­ben sich aus den Ein­ga­be­mas­ken und den Anwen­dungs­pro­gram­men. Es han­delt sich ins­be­son­de­re um Fit­ness­wer­te, Trai­nings­plä­ne und Trai­nings­dau­er, Trai­nings­stand, Gewicht, Body Mass, Mus­ku­la­tur, Fett, Kör­per­grö­ße, Blut­druck und gesund­heits­be­ein­träch­ti­gen­de Fak­to­ren. Hier­zu kön­nen u.a. auch Gesund­heits­da­ten zäh­len. „Gesund­heits­da­ten“ sind per­so­nen­be­zo­ge­ne Daten, die sich auf die kör­per­li­che oder geis­ti­ge Gesund­heit einer natür­li­chen Per­son, ein­schließ­lich der Erbrin­gung von Gesund­heits­dienst­leis­tun­gen, bezie­hen und aus denen Infor­ma­tio­nen über deren Gesund­heits­zu­stand her­vor­ge­hen. Die Ver­ar­bei­tung der Gesund­heits­da­ten erfolgt zum Zwe­cke der sorg­fäl­ti­gen Erfül­lung unse­rer Leis­tun­gen, der Opti­mie­rung unse­rer Diens­te sowie der Not­fall­vor­sor­ge. Rechts­grund­la­ge ist das Ver­trags­ver­hält­nis, Ihre Ein­wil­li­gung oder die Wah­rung von Inter­es­sen gemäß Art. 6 Abs.1 lit.d, f DSGVO. Die Daten wer­den getrennt von ande­ren Daten ver­ar­bei­tet und nach Been­di­gung des Nut­zungs­ver­hält­nis­ses unver­züg­lich gelöscht.

ONLINEPÄSENZEN IN SOZIALEN MEDIEN

Wir unter­hal­ten Online­prä­sen­zen inner­halb sozia­ler Netz­wer­ke und Platt­for­men, um mit den dort akti­ven Kun­den, Inter­es­sen­ten und Nut­zern kom­mu­ni­zie­ren und sie dort über unse­re Leis­tun­gen infor­mie­ren zu kön­nen.

Wir wei­sen dar­auf hin, dass dabei Daten der Nut­zer außer­halb des Rau­mes der Euro­päi­schen Uni­on ver­ar­bei­tet wer­den kön­nen. Hier­durch kön­nen sich für die Nut­zer Risi­ken erge­ben, weil so z.B. die Durch­set­zung der Rech­te der Nut­zer erschwert wer­den könn­te. Im Hin­blick auf US-Anbie­ter die unter dem Pri­va­cy-Shield zer­ti­fi­ziert sind, wei­sen wir dar­auf hin, dass sie sich damit ver­pflich­ten, die Daten­schutz­stan­dards der EU ein­zu­hal­ten.

Fer­ner wer­den die Daten der Nut­zer im Regel­fall für Markt­for­schungs- und Wer­be­zwe­cke ver­ar­bei­tet. So kön­nen z.B. aus dem Nut­zungs­ver­hal­ten und sich dar­aus erge­ben­den Inter­es­sen der Nut­zer Nut­zungs­pro­fi­le erstellt wer­den. Die Nut­zungs­pro­fi­le kön­nen wie­der­um ver­wen­det wer­den, um z.B. Wer­be­an­zei­gen inner­halb und außer­halb der Platt­for­men zu schal­ten, die mut­maß­lich den Inter­es­sen der Nut­zer ent­spre­chen. Zu die­sen Zwe­cken wer­den im Regel­fall Coo­kies auf den Rech­nern der Nut­zer gespei­chert, in denen das Nut­zungs­ver­hal­ten und die Inter­es­sen der Nut­zer gespei­chert wer­den. Fer­ner kön­nen in den Nut­zungs­pro­fi­len auch Daten unab­hän­gig der von den Nut­zern ver­wen­de­ten Gerä­te gespei­chert wer­den (ins­be­son­de­re wenn die Nut­zer Mit­glie­der der jewei­li­gen Platt­for­men sind und bei die­sen ein­ge­loggt sind).

Die Ver­ar­bei­tung der per­so­nen­be­zo­ge­nen Daten der Nut­zer erfolgt auf Grund­la­ge unse­rer berech­tig­ten Inter­es­sen an einer effek­ti­ven Infor­ma­ti­on der Nut­zer und Kom­mu­ni­ka­ti­on mit den Nut­zern gem. Art. 6 Abs. 1 lit. f. DSGVO. Falls die Nut­zer von den jewei­li­gen Anbie­tern der Platt­for­men um eine Ein­wil­li­gung in die vor­be­schrie­be­ne Daten­ver­ar­bei­tung gebe­ten wer­den, ist die Rechts­grund­la­ge der Ver­ar­bei­tung Art. 6 Abs. 1 lit. a., Art. 7 DSGVO.

Für eine detail­lier­te Dar­stel­lung der jewei­li­gen Ver­ar­bei­tun­gen und der Wider­spruchs­mög­lich­kei­ten (Opt-Out), ver­wei­sen wir auf die nach­fol­gend ver­link­ten Anga­ben der Anbie­ter.

Auch im Fall von Aus­kunfts­an­fra­gen und der Gel­tend­ma­chung von Nut­zer­rech­ten, wei­sen wir dar­auf hin, dass die­se am effek­tivs­ten bei den Anbie­tern gel­tend gemacht wer­den kön­nen. Nur die Anbie­ter haben jeweils Zugriff auf die Daten der Nut­zer und kön­nen direkt ent­spre­chen­de Maß­nah­men ergrei­fen und Aus­künf­te geben. Soll­ten Sie den­noch Hil­fe benö­ti­gen, dann kön­nen Sie sich an uns wen­den.

- Face­book, -Sei­ten, -Grup­pen, (Face­book Ire­land Ltd., 4 Grand Canal Squa­re, Grand Canal Har­bour, Dub­lin 2, Irland) auf Grund­la­ge einer Ver­ein­ba­rung über gemein­sa­me Ver­ar­bei­tung per­so­nen­be­zo­ge­ner Daten 

Daten­schutz­er­klä­rung: https://​www​.face​book​.com/​a​b​o​u​t​/​p​r​i​v​a​cy/, spe­zi­ell für Sei­ten: https://​www​.face​book​.com/​l​e​g​a​l​/​t​e​r​m​s​/​i​n​f​o​r​m​a​t​i​o​n​_​a​b​o​u​t​_​p​a​g​e​_​i​n​s​i​g​h​t​s​_​d​ata , Opt-Out: https://​www​.face​book​.com/​s​e​t​t​i​n​g​s​?​t​a​b​=​ads und http://​www​.you​ron​lin​echoices​.com, Pri­va­cy Shield: https://​www​.pri​va​cys​hield​.gov/​p​a​r​t​i​c​i​p​a​n​t​?​i​d​=​a​2​z​t​0​0​0​0​0​0​0​G​n​y​w​A​A​C​&​s​t​a​t​u​s​=​A​c​t​ive.

- Google/​ You­Tube (Goog­le LLC, 1600 Amphi­thea­t­re Park­way, Moun­tain View, CA 94043, USA) – Daten­schutz­er­klä­rung:  https://​poli​ci​es​.goog​le​.com/​p​r​i​v​acy, Opt-Out: https://​ads​set​tings​.goog​le​.com/​a​u​t​h​e​n​t​i​c​a​ted, Pri­va­cy Shield: https://​www​.pri​va​cys​hield​.gov/​p​a​r​t​i​c​i​p​a​n​t​?​i​d​=​a​2​z​t​0​0​0​0​0​0​0​0​1​L​5​A​A​I​&​s​t​a​t​u​s​=​A​c​t​ive.

- Insta­gram (Insta­gram Inc., 1601 Wil­low Road, Men­lo Park, CA, 94025, USA) – Datenschutzerklärung/​ Opt-Out: http://​insta​gram​.com/​a​b​o​u​t​/​l​e​g​a​l​/​p​r​i​v​a​cy/.

- Lin­kedIn (Lin­kedIn Ire­land Unli­mi­ted Com­pa­ny Wil­ton Place, Dub­lin 2, Irland) – Daten­schutz­er­klä­rung https://​www​.lin​kedin​.com/​l​e​g​a​l​/​p​r​i​v​a​c​y​-​p​o​l​icy, Opt-Out:https://​www​.lin​kedin​.com/​p​s​e​t​t​i​n​g​s​/​g​u​e​s​t​-​c​o​n​t​r​o​l​s​/​r​e​t​a​r​g​e​t​i​n​g​-​o​p​t​-​out, Pri­va­cy Shield: https://​www​.pri​va​cys​hield​.gov/​p​a​r​t​i​c​i​p​a​n​t​?​i​d​=​a​2​z​t​0​0​0​0​0​0​0​L​0​U​Z​A​A​0​&​s​t​a​t​u​s​=​A​c​t​ive.

- Xing (XING AG, Damm­tor­stra­ße 29 – 32, 20354 Ham­burg, Deutsch­land) – Datenschutzerklärung/​ Opt-Out: https://​pri​va​cy​.xing​.com/​d​e​/​d​a​t​e​n​s​c​h​u​t​z​e​r​k​l​a​e​r​ung.

KONTAKTAUFNAHME

Bei der Kon­takt­auf­nah­me mit uns (z.B. per Kon­takt­for­mu­lar, E-Mail, Tele­fon oder via sozia­ler Medi­en) wer­den die Anga­ben des Nut­zers zur Bear­bei­tung der Kon­takt­an­fra­ge und deren Abwick­lung gem. Art. 6 Abs. 1 lit. b. (im Rah­men ver­trag­li­cher-/vor­ver­trag­li­cher Bezie­hun­gen), Art. 6 Abs. 1 lit. f. (ande­re Anfra­gen) DSGVO ver­ar­bei­tet. Die Anga­ben der Nut­zer kön­nen in einem Custo­mer-Rela­ti­ons­hip-Manage­ment Sys­tem („CRM Sys­tem“) oder ver­gleich­ba­rer Anfra­gen­or­ga­ni­sa­ti­on gespei­chert wer­den.

Wir löschen die Anfra­gen, sofern die­se nicht mehr erfor­der­lich sind. Wir über­prü­fen die Erfor­der­lich­keit alle zwei Jah­re; Fer­ner gel­ten die gesetz­li­chen Archi­vie­rungs­pflich­ten.

GOOGLE ADWORDS UND CONVERSION-MESSUNG

Wir nut­zen auf Grund­la­ge unse­rer berech­tig­ten Inter­es­sen (d.h. Inter­es­se an der Ana­ly­se, Opti­mie­rung und wirt­schaft­li­chem Betrieb unse­res Online­an­ge­bo­tes im Sin­ne des Art. 6 Abs. 1 lit. f. DSGVO) die Diens­te der Goog­le LLC, 1600 Amphi­thea­t­re Park­way, Moun­tain View, CA 94043, USA, („Goog­le“).

Goog­le ist unter dem Pri­va­cy-Shield-Abkom­men zer­ti­fi­ziert und bie­tet hier­durch eine Garan­tie, das euro­päi­sche Daten­schutz­recht ein­zu­hal­ten (https://​www​.pri​va​cys​hield​.gov/​p​a​r​t​i​c​i​p​a​n​t​?​i​d​=​a​2​z​t​0​0​0​0​0​0​0​0​1​L​5​A​A​I​&​s​t​a​t​u​s​=​A​c​t​ive).

Wir nut­zen das Online­mar­ke­ting­ver­fah­ren Goog­le „AdWords“, um Anzei­gen im Goog­le-Wer­be-Netz­werk zu plat­zie­ren (z.B., in Such­ergeb­nis­sen, in Vide­os, auf Web­sei­ten, etc.), damit sie Nut­zern ange­zeigt wer­den, die ein mut­maß­li­ches Inter­es­se an den Anzei­gen haben. Dies erlaubt uns Anzei­gen für und inner­halb unse­res Online­an­ge­bo­tes geziel­ter anzu­zei­gen, um Nut­zern nur Anzei­gen zu prä­sen­tie­ren, die poten­ti­ell deren Inter­es­sen ent­spre­chen. Falls einem Nut­zer z.B. Anzei­gen für Pro­duk­te ange­zeigt wer­den, für die er sich auf ande­ren Online­an­ge­bo­ten inter­es­siert hat, spricht man hier­bei vom „Remar­ke­ting“. Zu die­sen Zwe­cken wird bei Auf­ruf unse­rer und ande­rer Web­sei­ten, auf denen das Goog­le-Wer­be-Netz­werk aktiv ist, unmit­tel­bar durch Goog­le ein Code von Goog­le aus­ge­führt und es wer­den sog. (Re)marketing-Tags (unsicht­ba­re Gra­fi­ken oder Code, auch als „Web Beacons“ bezeich­net) in die Web­sei­te ein­ge­bun­den.

Mit deren Hil­fe wird auf dem Gerät der Nut­zer ein indi­vi­du­el­les Coo­kie, d.h. eine klei­ne Datei abge­spei­chert (statt Coo­kies kön­nen auch ver­gleich­ba­re Tech­no­lo­gi­en ver­wen­det wer­den). In die­ser Datei wird ver­merkt, wel­che Web­sei­ten der Nut­zer auf­ge­sucht, für wel­che Inhal­te er sich inter­es­siert und wel­che Ange­bo­te der Nut­zer geklickt hat, fer­ner tech­ni­sche Infor­ma­tio­nen zum Brow­ser und Betriebs­sys­tem, ver­wei­sen­de Web­sei­ten, Besuchs­zeit sowie wei­te­re Anga­ben zur Nut­zung des Online­an­ge­bo­tes.

Fer­ner erhal­ten wir ein indi­vi­du­el­les „Con­ver­si­on-Coo­kie“. Die mit Hil­fe des Coo­kies ein­ge­hol­ten Infor­ma­tio­nen die­nen Goog­le dazu, Con­ver­si­on-Sta­tis­ti­ken für uns zu erstel­len. Wir erfah­ren jedoch nur die anony­me Gesamt­an­zahl der Nut­zer, die auf unse­re Anzei­ge geklickt haben und zu einer mit einem Con­ver­si­on-Tracking-Tag ver­se­he­nen Sei­te wei­ter­ge­lei­tet wur­den. Wir erhal­ten jedoch kei­ne Infor­ma­tio­nen, mit denen sich Nut­zer per­sön­lich iden­ti­fi­zie­ren las­sen.

Die Daten der Nut­zer wer­den im Rah­men des Goog­le-Wer­be-Netz­werks pseud­onym ver­ar­bei­tet. D.h. Goog­le spei­chert und ver­ar­bei­tet z.B. nicht den Namen oder E-Mail­adres­se der Nut­zer, son­dern ver­ar­bei­tet die rele­van­ten Daten coo­kie-bezo­gen inner­halb pseud­ony­mer Nut­zer­pro­fi­le. D.h. aus der Sicht von Goog­le wer­den die Anzei­gen nicht für eine kon­kret iden­ti­fi­zier­te Per­son ver­wal­tet und ange­zeigt, son­dern für den Coo­kie-Inha­ber, unab­hän­gig davon wer die­ser Coo­kie-Inha­ber ist. Dies gilt nicht, wenn ein Nut­zer Goog­le aus­drück­lich erlaubt hat, die Daten ohne die­se Pseud­ony­mi­sie­rung zu ver­ar­bei­ten. Die über die Nut­zer gesam­mel­ten Infor­ma­tio­nen wer­den an Goog­le über­mit­telt und auf Goo­g­les Ser­vern in den USA gespei­chert.

Wei­te­re Infor­ma­tio­nen zur Daten­nut­zung durch Goog­le, Ein­stel­lungs- und Wider­spruchs­mög­lich­kei­ten, erfah­ren Sie in der Daten­schutz­er­klä­rung von Goog­le (https://​poli​ci​es​.goog​le​.com/​t​e​c​h​n​o​l​o​g​i​e​s​/​ads) sowie in den Ein­stel­lun­gen für die Dar­stel­lung von Wer­be­ein­blen­dun­gen durch Goog­le (https://​ads​set​tings​.goog​le​.com/​a​u​t​h​e​n​t​i​c​a​ted).

GOOGLE FONTS

Wir bin­den die Schrift­ar­ten („Goog­le Fonts“) des Anbie­ters Goog­le LLC, 1600 Amphi­thea­t­re Park­way, Moun­tain View, CA 94043, USA, ein. Daten­schutz­er­klä­rung: https://​www​.goog​le​.com/​p​o​l​i​c​i​e​s​/​p​r​i​v​a​cy/, Opt-Out: https://​ads​set​tings​.goog​le​.com/​a​u​t​h​e​n​t​i​c​a​ted.

NEWSLETTER

Mit den nach­fol­gen­den Hin­wei­sen klä­ren wir Sie über die Inhal­te unse­res News­let­ters sowie das Anmel­de-, Ver­sand- und das sta­tis­ti­sche Aus­wer­tungs­ver­fah­ren sowie Ihre Wider­spruchs­rech­te auf. Indem Sie unse­ren News­let­ter abon­nie­ren, erklä­ren Sie sich mit dem Emp­fang und den beschrie­be­nen Ver­fah­ren ein­ver­stan­den.

Inhalt des News­let­ters: Wir ver­sen­den News­let­ter, E-Mails und wei­te­re elek­tro­ni­sche Benach­rich­ti­gun­gen mit werb­li­chen Infor­ma­tio­nen (nach­fol­gend „News­let­ter“) nur mit der Ein­wil­li­gung der Emp­fän­ger oder einer gesetz­li­chen Erlaub­nis. Sofern im Rah­men einer Anmel­dung zum News­let­ter des­sen Inhal­te kon­kret umschrie­ben wer­den, sind sie für die Ein­wil­li­gung der Nut­zer maß­geb­lich. Im Übri­gen ent­hal­ten unse­re News­let­ter Infor­ma­tio­nen zu unse­ren Leis­tun­gen und uns.

Dou­ble-Opt-In und Pro­to­kol­lie­rung: Die Anmel­dung zu unse­rem News­let­ter erfolgt in einem sog. Dou­ble-Opt-In-Ver­fah­ren. D.h. Sie erhal­ten nach der Anmel­dung eine E-Mail, in der Sie um die Bestä­ti­gung Ihrer Anmel­dung gebe­ten wer­den. Die­se Bestä­ti­gung ist not­wen­dig, damit sich nie­mand mit frem­den E-Mail­adres­sen anmel­den kann. Die Anmel­dun­gen zum News­let­ter wer­den pro­to­kol­liert, um den Anmel­de­pro­zess ent­spre­chend den recht­li­chen Anfor­de­run­gen nach­wei­sen zu kön­nen. Hier­zu gehört die Spei­che­rung des Anmel­de- und des Bestä­ti­gungs­zeit­punkts, als auch der IP-Adres­se. Eben­so wer­den die Ände­run­gen Ihrer bei dem Ver­sand­dienst­leis­ter gespei­cher­ten Daten pro­to­kol­liert.

Anmel­de­da­ten: Um sich für den News­let­ter anzu­mel­den, reicht es aus, wenn Sie Ihre E-Mail­adres­se ange­ben. Optio­nal bit­ten wir Sie einen Namen, zwecks per­sön­li­cher Anspra­che im News­let­ter anzu­ge­ben.

Der Ver­sand des News­let­ters und die mit ihm ver­bun­de­ne Erfolgs­mes­sung erfol­gen auf Grund­la­ge einer Ein­wil­li­gung der Emp­fän­ger gem. Art. 6 Abs. 1 lit. a, Art. 7 DSGVO i.V.m § 7 Abs. 2 Nr. 3 UWG oder falls eine Ein­wil­li­gung nicht erfor­der­lich ist, auf Grund­la­ge unse­rer berech­tig­ten Inter­es­sen am Direkt­mar­ke­ting gem. Art. 6 Abs. 1 lt. f. DSGVO i.V.m. § 7 Abs. 3 UWG

Die Pro­to­kol­lie­rung des Anmel­de­ver­fah­rens erfolgt auf Grund­la­ge unse­rer berech­tig­ten Inter­es­sen gem. Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. Unser Inter­es­se rich­tet sich auf den Ein­satz eines nut­zer­freund­li­chen sowie siche­ren News­let­ter­sys­tems, das sowohl unse­ren geschäft­li­chen Inter­es­sen dient, als auch den Erwar­tun­gen der Nut­zer ent­spricht und uns fer­ner den Nach­weis von Ein­wil­li­gun­gen erlaubt.

Kündigung/​Widerruf: Sie kön­nen den Emp­fang unse­res News­let­ters jeder­zeit kün­di­gen, d.h. Ihre Ein­wil­li­gun­gen wider­ru­fen. Einen Link zur Kün­di­gung des News­let­ters fin­den Sie am Ende eines jeden News­let­ters. Wir kön­nen die aus­ge­tra­ge­nen E-Mail­adres­sen bis zu drei Jah­ren auf Grund­la­ge unse­rer berech­tig­ten Inter­es­sen spei­chern bevor wir sie löschen, um eine ehe­mals gege­be­ne Ein­wil­li­gung nach­wei­sen zu kön­nen. Die Ver­ar­bei­tung die­ser Daten wird auf den Zweck einer mög­li­chen Abwehr von Ansprü­chen beschränkt. Ein indi­vi­du­el­ler Löschungs­an­trag ist jeder­zeit mög­lich, sofern zugleich das ehe­ma­li­ge Bestehen einer Ein­wil­li­gung bestä­tigt wird.

NEWSLETTERMAILCHIMP

Der Ver­sand der News­let­ter erfolgt mit­tels des Ver­sand­dienst­leis­ters „Mail­Chimp“, einer News­let­ter­ver­sand­platt­form des US-Anbie­ters Rocket Sci­ence Group, LLC, 675 Pon­ce De Leon Ave NE #5000, Atlan­ta, GA 30308, USA. Die Daten­schutz­be­stim­mun­gen des Ver­sand­dienst­leis­ters kön­nen Sie hier ein­se­hen: https://​mail​chimp​.com/​l​e​g​a​l​/​p​r​i​v​a​cy/. The Rocket Sci­ence Group LLC d/​b/​a Mail­Chimp ist unter dem Pri­va­cy-Shield-Abkom­men zer­ti­fi­ziert und bie­tet hier­durch eine Garan­tie, das euro­päi­sche Daten­schutz­ni­veau ein­zu­hal­ten (https://​www​.pri​va​cys​hield​.gov/​p​a​r​t​i​c​i​p​a​n​t​?​i​d​=​a​2​z​t​0​0​0​0​0​0​0​T​O​6​h​A​A​G​&​s​t​a​t​u​s​=​A​c​t​ive).

Der Ver­sand­dienst­leis­ter wird auf Grund­la­ge unse­rer berech­tig­ten Inter­es­sen gem. Art. 6 Abs. 1 lit. f. DSGVO und eines Auf­trags­ver­ar­bei­tungs­ver­tra­ges gem. Art. 28 Abs. 3 S. 1 DSGVO ein­ge­setzt.

Der Ver­sand­dienst­leis­ter kann die Daten der Emp­fän­ger in pseud­ony­mer Form, d.h. ohne Zuord­nung zu einem Nut­zer, zur Opti­mie­rung oder Ver­bes­se­rung der eige­nen Ser­vices nut­zen, z.B. zur tech­ni­schen Opti­mie­rung des Ver­san­des und der Dar­stel­lung der News­let­ter oder für sta­tis­ti­sche Zwe­cke ver­wen­den. Der Ver­sand­dienst­leis­ter nutzt die Daten unse­rer News­let­ter­emp­fän­ger jedoch nicht, um die­se selbst anzu­schrei­ben oder um die Daten an Drit­te wei­ter­zu­ge­ben.

2. Aus­kunfts­recht

Gemäß dem Bun­des­da­ten­schutz­ge­setz haben Sie ein Recht auf unent­gelt­li­che Aus­kunft über die von Ihnen gespei­cher­ten Daten sowie gege­be­nen­falls ein Recht auf Berich­ti­gung, Sper­rung oder Löschung die­ser Daten. Der Nut­zung kön­nen Sie gem. § 15 Abs. 3 TMG wider­spre­chen, indem Sie eine schrift­li­che Mit­tei­lung an Pix­for­mance Sports GmbH, Helm­holtz­stra­ße 2 – 9, 10587 Ber­lin oder an hpetruschinski@pixformance.com sen­den und uns die betref­fen­de IP-Adres­se, sowie den genau­en Zeit­raum des Zugriffs auf unser Inter­net­an­ge­bot sen­den. Die ent­spre­chen­den Ein­trä­ge wer­den soweit mög­lich dann aus den Pro­to­koll­da­tei­en gelöscht. Auf Ihr Ver­lan­gen kann die Aus­kunft auch elek­tro­nisch erteilt wer­den.

ÄNDERUNGEN DIESER DATENSCHUTZERKLÄRUNG 

Die Pix­for­mance Sports GmbH behält es sich vor, die­se Daten­schutz­er­klä­rung zu ändern.

Stand: Novem­ber 2018